Dez 242010
 

Der letzte JtfO-Wettkampf des Jahres führte unsere Jungen der Wettkampfklasse II (9.-10. Klasse) zum Volleyball-Kreisfinale nach Templin. Hier zeigte sich, was Vereins- und AG-Sport im Volleyball bewirken können. Gegen die Gymnasiasten aus Angermünde und Prenzlau und die Oberschüler aus Templin konnte trotz knappen Ausgangs (2x 12:15, 1x 13:15) leider kein Satz gewonnen werden, was den 4. Platz in der Gruppe bedeutete und einen Kampf um die Medaillen unmöglich machte. Hier zeigten sich doch Mängel in der Spielpraxis und im technisch-taktischen Vermögen. Immerhin konnten wir 52 eigene bei 90 Gegenpunkten erzielen. Am Ende triumphierte wieder ein Mal mehr das Einstein-Gymnasium Angermünde, das an der Spitze einsam seine Kreise zog. Unsere Schule vertraten: Fabian Sdrenka, Kevin Neumann, Ricardo Wendt, Patrick Büchner, Patrick Hintze, Hannes Nickel, Tim Löhn und Philipp Rieck.

R. Johs