+++ Der IMPFBUS kommt +++ 26.01.22 +++ 10 – 13 Uhr +++

Sehr geehrte ELTERN,
Liebe Schülerinnen und Schüler,

Erneut kommt der Impfbus des Landkreises an unsere Gesamtschule.
Es werden (vorrangig) für Schülerinnen und Schüler
Erstimpfungen, Zweitimpfungen, Auffrischungsimpfungen
angeboten.
Der Impfbus kommt am Mittwoch, 26. Januar 2022, in der Zeit von 10 Uhr bis 13 Uhr an unsere Schule.

Die notwendigen Dokumente für eine Impfung finden Sie / findet Ihr hier:

Der Elternbrief erklärt das Verfahren gut.
Alle Dokumente geben wir Ihren Söhnen und Töchtern in gedruckter Form spätestens am Montag mit nach Hause.

Sprechen Sie, sehr geehrte Eltern, mit Ihren Kindern über die Möglichkeit einer Impfung.
Sprecht Ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, mit den Eltern über diese Möglichkeit.
Nutzen Sie, nutzt Ihr gerne dieses Angebot!

C.Cnyrim

„Tag der offenen Tür“ – Absage !

Liebe Schülerinnen und Schüler der neuen 7. und 11. Klassen,
Sehr geehrte Eltern,

Leider müssen wir den für Samstag (22. Januar 2022) geplanten „Tag der offenen Tür“ absagen.
Die aktuellen Corona-Fallzahlen erlauben es uns nicht, Schülerinnen und Schüler, Eltern und Interessierte, unsere Schule in einer sicheren und entspannten Atmosphäre entdecken zu lassen.
Wir werden in den nächsten Tagen und Wochen verstärkt „Online-Impressionen“ unserer Schule für Euch und Sie hier auf der Homepage präsentieren.

Sobald es die Corona-Lage zulässt, wollen wir die Grundschulen nacheinander zu Entdeckertagen einladen.
Darauf freuen wir uns schon heute.

Schulstart am 3. Januar 2022 in Präsenz

Am 3. Januar 2022 startet die Schule wieder im Präsenzmodus.
Ausnahmen gelten an unserer Schule, wie bisher, für die Klassen 7 und 8.

Hier kann weiterhin (aber nur nach schriftlichem Antrag und Abmeldung durch die Eltern) die Präsenzpflicht ausgesetzt bleiben. Diese Regelung gilt vorerst bis zum 19. Januar 2022.
Die vor den Weihnachtsferien genannten Bedingungen und gültigen Bedingungen zur Abmeldung bleiben bestehen (siehe weiter unten). Ebenso bleiben die möglichen Regelungen zur Aufgabenbewertung, Leistungsbewertung und Heimarbeit bestehen (siehe weiter unten).

Eine weiterführende Pressemitteilung des Bildungsministeriums ist unter
https://mbjs.brandenburg.de/aktuelles/pressemitteilungen.html?news=bb1.c.728219.de
veröffentlicht.

Sehr geehrte Eltern, Großeltern und andere Angehörige,

am Montag, den 29.11.2021 wird zum wiederholten Male die Präsenzpflicht an Schulen aufgehoben.
Für Ihre Kinder wird dies noch einmal eine herausfordernde Zeit. 

Die meisten Schülerinnen werden jedoch weniger Probleme damit haben.
Sie werden weiterhin regelmäßig die Schule besuchen oder auch am aktiven Homeschooling teilnehmen.

Einige Schülerinnen haben aber bereits jetzt Schwierigkeiten, sich zu Hause selbstständig zum Lernen zu motivieren oder sogar die Schule regelmäßig zu besuchen.

Daher sollten Eltern, Lehrer und auch wir als Schulsozialarbeiter besonders aufmerksam und fürsorglich sein.
Die Kinder und Jugendlichen benötigen jetzt Hilfe und Unterstützung.

Bis zu den Weihnachtsferien ist es nicht mehr weit.
Die Schule wird alles daran setzen, den Schulalltag so „normal“ und kontinuierlich, wie irgend möglich zu gestalten.  

Wir, als Schulsozialarbeiter der Talsandschule, bieten nicht nur den Schüler*innen, sondern auch ihnen unsere Hilfe und Unterstützung an.


Sie können uns per Mail, per Telefon oder auch über die Schulcloud erreichen. 
Telefon: 0172/4953192 (Fr. Karschnik), 0172/4924514 (Hr. Krämer)
Mail: sozialarbeit@talsand.de
Schulcloud: persönliche Nachricht direkt an uns  

Schulsozialarbeit an der Talsandschule Fr. Karschnik, Hr. Krämer

Präsenzpflicht nur für Klassen 7 und 8 aufgehoben !

Sehr geehrte Eltern,
Liebe Schülerinnen und Schüler,

Aus den Medien erfuhren Sie bereits von möglichen Veränderungen im Schulbetrieb bis zu den Weihnachtsferien.
Nun können auch wir Ihnen und Euch genauere Informationen geben.
– Bitte lesen Sie den Elternbrief aufmerksam.
– Bitte beachten Sie die Informationen weiter unten.
Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Bleiben Sie alle gesund! – Bleiben Sie alle mutig! – Lassen Sie uns gemeinsam handeln!
Danke für Ihre – und Eure, liebe Schülerinnen und Schüler – bisherigen tapferen Bemühungen und die gute Kooperation!
Mit freundlichem Gruß

C. Cnyrim
Schulleiter

Informationen:
a) Der letzte Schultag für alle Schülerinnen und Schüler (7-13) ist Freitag, 17.12.2021.
b) Die Jahrgangsstufen 9,10,11,12,13 haben Präsenzunterricht in der Schule.
c) Die Aufhebung der Präsenzpflicht gilt nur für die Jahrgangsstufen 7 und 8.
d) Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 und 8 können dem Unterricht nur dann fernbleiben,  wenn eine schriftliche Abmeldung erfolgt.
Ohne schriftliche Abmeldung durch die Eltern werden unentschuldigte Fehlstunden vermerkt.
e) Diese schriftliche Abmeldung muss unbedingt enthalten:
– Zeitraum des Fehlens.
– Unterschrift der Eltern.
f) Die schriftliche Abmeldung ab Montag (29.11.2021) muss uns spätestens Dienstag um 7: 30 Uhr erreicht haben.
Die Abmeldung für Fehltage ab einem späteren Zeitpunkt muss uns bis zum Folgetag um 7:30 Uhr erreicht haben (bspw. muss bei einem Fehlen ab Mittwoch die Entschuldigung spätestens Donnerstag vorliegen) .
Außerdem sind die Klassenleitungen über das Fehlen schon vorher zu informieren.
Nutzen Sie für die Vorabinformation der Klassenleitungen 7/8  bitte die Schulcloud.
g) Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen  7 und 8 sollen nur an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen fernbleiben können (aber nicht an beliebigen Einzeltagen). Das Fernbleiben umfasst also mehrere Tage am Stück – also nicht einzelne ausgewählte Tage, denn es geht um einen dauerhaften Schutz vor Ansteckungen.

Corona-Prävention: 3 Tests pro Woche!

Neue Testtage: Montag, Mittwoch, Freitag

Ab dem am 15.11.2021 tritt eine neue Eindämmungsverordnung in Kraft.
Sie legt für die Schulen fest,
– dass die Maskenpflicht im Unterricht wie bisher für alle Schülerinnen und Schüler gilt.
– dass sich Schülerinnen und Schüler nun häufiger pro Woche testen müssen, nämlich dreimal statt (wie bisher) zweimal.

Testtage sind ab sofort Montag, Mittwoch und Freitag.
Die Schule wird ausreichend Tests zur Verfügung stellen.
Ich rufe auch die vollständig geimpften Schülerinnen und Schüler zur freiwilligen Selbsttestung auf!
Bitte beachten Sie auch den Elternbrief.


Der Imfbus kommt! *** Dokumente nicht vergessen!!!

Liebe Schülerinnen und Schüler,
Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

Am 29. September 2021 ( 13 Uhr bis 15 Uhr)
macht der Impfbus des Landkreises Uckermark Station auf dem Schulhof der Talsandschule zur Zweitimpfung!
Der Landkreis bietet allen Schülerinnen und Schülern, die älter als 12 Jahresind, die Möglichkeit zur kostenfreien Erst- und Zweitimpfung.
Bringen Sie / Bringt Ihr unbedingt die beiden hier angehefteten Dokumente ausgefüllt zur Impfung mit!
Bringen Sie / bringt bitte auch alle Dokumente mit, die bei der ersten impfung ausgegeben wurden!
Ohne die ausgefüllten Dokumente ist eine Impfung nicht möglich!

Lesen Sie gemeinsam die Informationsblätter ! Sprechen Sie gemeinsam über die Möglichkeit zur Impfung !
Treffen Sie zusammen eine verantwortungsvolle Entscheidung!
Mit bestem Gruß
C. Cnyrim
Schulleiter

+++ U – 18 – Wahl am 17. September 2021 +++

Jeder unter 18 darf wählen!

Politische Bildung muss niemanden verwirren, einschüchtern oder verunsichern. Unser aller Beitrag zu Politik, Demokratie und Gesellschaft fängt immer mit etwas an, das wir bereits kennen – mit unserem Herzen. Und dass wir anfangen, uns für die Themen einzusetzen, die uns dort wichtig sind!



WER ? Alle Schüler_innen unter 18 Jahren.
WANN? Am Freitag, 17/9/2021, von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr.
WO? An der Gesamtschule Talsand, in der Cafeteria.

U18 bietet Platz dafür, dass IHR ALLE (unter 18 Jahren!) Euch selbstbestimmt und selbstbewusst politisch ausdrücken könnt.
Es soll kein Wissen abgefragt werden.
Vielmehr ist die Zeit vor Wahlen spannend, die eigene Meinung, Zukunftsvisionen und die eigenen Fragen zu entdecken – und damit eine eigene Wahl zu organisieren!


*** UPDATE*** Covid-19 Schutzimpfung am 8. September ***

Der Impfbus kommt!

Der Impfbus kommt am Mittwoch in der Zeit von 8.00 – 12.00 Uhr an unsere Schule.
Folgende Zeiten sind vorgesehen:
Jahrgänge 11 / 12 / 13 (Oberstufe) 08.00 – 09.30 Uhr
Jahrgänge 9 / 10 09.30 – 10.30 Uhr
Jahrgänge 7 /8 10.30 – 12.00 Uhr

Es kann zu Verzögerungen oder auch zu weit früheren Impfterminen kommen.
Eine Begleitung durch Eltern ist problemlos möglich – melden Sie sich hierzu bitte beim Betreten der Schule telefonisch am Sekretariat an — und denken Sie an die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes!

Die folgenden Unterlagen sind unbedingt mitzubringen:
1. Impfausweis (dringend empfohlen!)
2. Aufklärungsbogen mit Unterschriften der Sorgeberechtigten
3. Einwilligung mit Unterschriften der Sorgeberechtigten.
4. Anamnesebogen

Diese Dokumente finden sich als download im vorherigen Beitrag.

*** Informationen zur Covid-19 Schutzimpfung am 8. September ***

Der Impfbus kommt! Impfung ab 12 Jahren möglich!

Liebe Schülerinnen und Schüler,
Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

Am 8. September 2021 ( 8 Uhr bis 12 Uhr) und am 29. September 2021 (12 Uhr bis 15 Uhr)
macht der Impfbus des Landkreises Uckermark Station auf dem Schulhof der Talsandschule.
Der Landkreis bietet allen Schülerinnen und Schülern, die älter als 12 Jahre sind, die Möglichkeit zur kostenfreien Erst- und Zweitimpfung.
Durch die Schule wurden heute (und werden auch noch am Montag) die benötigten Dokumente zur Impfung an alle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft ausgegeben. Sie finden die Dokumente auch weiter unten als pdf-Dateien.
Einige dieser Dokumente müssen zur Impfung mitgebracht werden!

Notwendig für die Impfung sind mitzubringen:
– das unterschriebene Aufklärungsmerkblatt (mehrere Seiten)
– der unterschriebene Anamnesebogen und die unterschriebene Einwilligungserklärung (2 Seiten)
Der Impfausweis ist bestenfalls mitzuführen.


Es ist geplant, den Klassen 7 und 8 etwa zwischen 10.00 Uhr und 11.30 die Möglichkeit zur Impfung anzubieten.
Eine Begleitung durch die Erziehungsberechtigten kann problemlos erfolgen.
Sobald wir genauere Zahlen und Daten kennen, informieren wir über genauere Uhrzeiten und Abläufe!

Lesen Sie gemeinsam die Informationsblätter ! Sprechen Sie gemeinsam über die Möglichkeit zur Impfung !
Treffen Sie zusammen eine verantwortungsvolle Entscheidung!
Mit bestem Gruß
C. Cnyrim
Schulleiter

1 2