11er dominieren Volleyballturnier

Schulmeisterschaft VB 2011Ganz im Zeichen der 11. Klassen stand am 22.12. das traditionelle Weihnachtsturnier und zugleich die Schulmeisterschaft im Volleyball der Sekundarstufe II, wieder ein Mal mehr auf hohem sportlichen und organisatorischen Niveau. Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren setzten sich Teams der JST 11 verlustpunktfrei durch und wurden mit je 8:0 Punkten unangefochten Schulmeister. Während bei den Herren „The Henselers“ ihre vier Gegner mit jeweils 2:0 gewonnenen Sätzen deklassierten, tat dies in gleicher, souveräner Weise bei den Damen „Familie Gensch“. Je 5:3 Punkte hatten bei den Damen und bei den Herren die 2. und 3. Plätze, je 1:7 Punkte die Plätze 4 und 5, sodass hier die sog. Unterpunkte (Anzahl der erzielten und kassierten Punkte in allen gespielten Sätzen) entscheiden mussten. Hier hatten bei den Herren die 12er „Lass knack´n“ nur 11 Punkte mehr erzielt als die 11er von „Gulascheintopf“ (die aber gar nicht so spielten wie sie sich nannten) und wurden Vizemeister. Da hatten bei den Damen die „Sieben Sünden“ der 13ten mit 43 Punkten schon mehr Vorsprung auf die drittplatzierten 12er „Die Schlafmützen“. Mit jeweils nur einem gewonnenen Satz landeten die 13er „Five and a half men“ (- 39 Unterpunkte) und die noch Reserven offenbarenden 12er „Zipfelmützen“ (- 65) auf den Rängen 4 und 5. Hier entschied wohl das Fehlen des „half man“ das abermalige dürftige Abschneiden. Ebenfalls nur je einen gewonnenen Satz konnten die Damen von „nameless“ (12) und den „Sachsen“ (11) verbuchen, wobei sich die „Sachsen“ wegen der geringeren Unterpunktedifferenz (- 50) noch vor „nameless“ (- 67) auf Rang 4 schoben. Als Schiedsrichter fungierten die jeweils spielfreien Teams, die ihren schwierigen Job schon recht gut erledigten.

Ein besonderes Dankeschön geht an die nicht spielenden Mädels der JST 13, die ein reichhaltiges und wohlschmeckendes Catering anboten.

R. Johs